Waschbecken, Fahrrad und Schnupftabakdosen

Waldsäuberung 2012

Wenn der Schnee schmilzt und die Sonne wieder den Boden wärmt, tauchen nicht nur Blumen auf, die den Frühling ankündigen, sondern auch Unrat und Müll, der sich über die Zeit angesammelt hat.

Am vergangenen Samstag machten sich deshalb 25 Jugendliche von PSG und AK Jugend auf, um Felder und Fluren rund um Hiltenfingen vom Müll zu befreien. Ausgerüstet mit Arbeitshandschuhen, Eimern, Müllsäcken und drei Traktoren sammelten die Jugendlichen begeistert den Unrat von Wald- und Wegesrändern. Obwohl sich über die Jahre die Sauberkeit rund um Hiltenfingen schon stark verbessert hat, gab es leider immer noch genug zu finden: Vom Waschbecken, leeren Flaschen und Zigarettenschachteln über ein altes Minifahrrad bis hin zu einer großen Menge Plastikmüll.

Eifrig präsentierten die Sammler am Ende ihre Funde Bürgermeister Cornelius Griebl und den Gemeindemitarbeitern am Wertstoffhof: „Ich hoffe, der Wald ist nun viel sauberer geworden.“ „Das ist unglaublich, was die Leute in den Wald schmeißen.“ „Klar helfen wir da mit!“

Als Stärkung nach der Säuberungsaktion gab es für die engagierten Sammler und Sammlerinnen eine gemeinsame Brotzeit mit Wienerle und Getränken. Bürgermeister Griebl freute sich über die aktive und fleißige Beteiligung der Jugendlichen und bedankte sich beim AK Jugend, den Ministranten und den Pfadfinderinnen der Pfarrgemeinde und den Traktorfahrern.



Pfadfinderinnen in Bayern - PSG Augsburg - Pfadfinderinnenschaft St. Georg - Pfadfinderin werden